Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Endbericht zum Projekt Chancen und Herausforderungen des städtischen Güterverkehrs veröffentlicht
    Der im Rahmen des Projekts Chancen und Herausforderungen im städtischen Güterverkehr im Auftrag von... [mehr]
  • GUT beim Transformationstandem 2020
    Am 10. Juni 2020 dreht sich beim Tranformationstandem alles um Lastenräder. Dazu wird Patrick... [mehr]
  • Veranstaltungsreihe "Zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal" ab dem 21.04.2020
    „Mobilität und Verkehr“ sind Schlüsselthemen für eine zukunftsfähige Stadtentwicklung – auch in... [mehr]
  • Informationen zu den Modulen Netzgestaltung im Güterverkehr (MVWING) und Systemanalysen im Güterverkehr (BVWING)
    Es ist geplant die Lehrveranstaltungen Netzgestaltung und Systemanalysen im Güterverkehr ab dem... [mehr]
  • Klausurergebnisse „Grundlagen ÖV und GV“, „Grundlagen des Bahn und Güterverkehrs“, sowie „Grundlagen des Güterverkehrs und Finanzierung“
    Die Ergebnisse der Klausuren „Grundlagen ÖV und GV“, „Grundlagen des Bahn und Güterverkehrs“,... [mehr]
zum Archiv ->

M.Sc. Claus Goebels

Büro:HD 12
Telefon:0202-439-4016
Fax:0202-439-4352
Sprechstunde:Nach Vereinbarung
Email:


Forschungsschwerpunkt

  • Verkehrs- und Systemmodellierung
  • Statistische Methoden in der Verkehrsforschung inkl. Zuverlässigkeitsbetrachtungen
  • Erzeugungsraten und Muster von betrieblichem Verkehrsverhalten

Projekte

  • Betriebliches Mobilitätsmanagement im Bergischen Städtedreieck (BMMhoch3). Auftraggeber: Leitmarktagentur NRW
  • Bundesweite Verkehrsverflechtung 2015 im motorisierten Individualverkehr - Analysen auf Basis mobilfunk- und/oder satellitengestützter Daten (Forschungsvorhaben: FE 97.372/2016). Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
  • Verkehrsgutachten

Vorträge

  • Thorsten Koska, Katharina Schmitt und Claus Goebels: "District-Based Operational Mobility Management - Concept and First Evaluation Results". European Conference on Mobility Management 2017 (ECOMM), Maastricht (NL) 01.06.2017

Mitgliedschaften

  • FGSV AK 3.10.6 „Analyse und Bewertung der Zuverlässigkeit des Verkehrsablaufs auf Straßen“