Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Endbericht zum Projekt Chancen und Herausforderungen des städtischen Güterverkehrs veröffentlicht
    Der im Rahmen des Projekts Chancen und Herausforderungen im städtischen Güterverkehr im Auftrag von... [mehr]
  • GUT beim Transformationstandem 2020
    Am 10. Juni 2020 dreht sich beim Tranformationstandem alles um Lastenräder. Dazu wird Patrick... [mehr]
  • Veranstaltungsreihe "Zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal" ab dem 21.04.2020
    „Mobilität und Verkehr“ sind Schlüsselthemen für eine zukunftsfähige Stadtentwicklung – auch in... [mehr]
  • Informationen zu den Modulen Netzgestaltung im Güterverkehr (MVWING) und Systemanalysen im Güterverkehr (BVWING)
    Es ist geplant die Lehrveranstaltungen Netzgestaltung und Systemanalysen im Güterverkehr ab dem... [mehr]
  • Klausurergebnisse „Grundlagen ÖV und GV“, „Grundlagen des Bahn und Güterverkehrs“, sowie „Grundlagen des Güterverkehrs und Finanzierung“
    Die Ergebnisse der Klausuren „Grundlagen ÖV und GV“, „Grundlagen des Bahn und Güterverkehrs“,... [mehr]
zum Archiv ->

GUT beim Transformationstandem 2020

Am 10. Juni 2020 dreht sich beim Tranformationstandem alles um Lastenräder. Dazu wird Patrick Mayregger, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehr- und Forschungsgebiet Güterverkehrsplanung und Transportlogistik der Bergischen Universität Wuppertal, einen Vortrag über "Schnell – leise – klimaschonend: Potenziale von Lastenrädern in der Citylogistik" halten. Anschließend referiert Tobias Maria Freitag, Gründer von Supercargo, über das Thema "Entdecken – verstehen – nutzen: Lastenräder für eine zukunftsfähige Mobilitätskultur in Wuppertal". Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur gemeinsamen Diskussion.

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wegen der Corona-Krise findet sie nicht wie gewohnt in der CityKirche statt, sondern wird ins Internet verlegt und per Videokonferenz-Tool „ZOOM“ abgehalten. Bereits ab 18.45 Uhr besteht die Möglichkeit, mit Hilfe des oben angegebenen Links der Videokonferenz beizutreten. Die Veranstaltung findet von 19 bis 21 Uhr statt.

 

Die Veranstaltungen werden aus bekannten Gründen über das Videokonferenztool "ZOOM" stattfinden. Der Zugang ist am jeweiligen Veranstaltungstag über diesen Link möglich: uni-wuppertal.zoom.us/j/98808700105