Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Veranstaltungsreihe "Zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal" ab dem 21.04.2020
    „Mobilität und Verkehr“ sind Schlüsselthemen für eine zukunftsfähige Stadtentwicklung – auch in... [mehr]
  • Informationen zu den Modulen Netzgestaltung im Güterverkehr (MVWING) und Systemanalysen im Güterverkehr (BVWING)
    Es ist geplant die Lehrveranstaltungen Netzgestaltung und Systemanalysen im Güterverkehr ab dem... [mehr]
  • Klausurergebnisse „Grundlagen ÖV und GV“, „Grundlagen des Bahn und Güterverkehrs“, sowie „Grundlagen des Güterverkehrs und Finanzierung“
    Die Ergebnisse der Klausuren „Grundlagen ÖV und GV“, „Grundlagen des Bahn und Güterverkehrs“,... [mehr]
  • Evaluation of driven speed on German motorways without speed limits - a new approach.
    The introduction of a general speed limit on German motorways is currently heavily discussed. This... [mehr]
  • Klausureinsicht Klausur LSA Steuerung und Finanzierung Teil Finanzierung des Verkehr
    Die Einsicht findet am 09.03.2019 von 13 Uhr bis 14 Uhr im Raum HD 21 statt. [mehr]
zum Archiv ->

Veranstaltungsreihe "Zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal" ab dem 21.04.2020

„Mobilität und Verkehr“ sind Schlüsselthemen für eine zukunftsfähige Stadtentwicklung – auch in Wuppertal. Zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal heißt: sich umweltschonend, sozial verträglich und ökonomisch effizient fortzubewegen – auf den alltäglichen Wegen zur Arbeit oder zur Ausbildung und Schule, beim Einkaufen oder in der Freizeit. Es geht um mehr Mobilität zu Fuß, mit dem Rad und im öffentlichen Verkehr – und um weniger Autoverkehr. Dafür engagieren sich unterschiedliche Akteure in Wuppertal in Politik und Verwaltung, in Wirtschaft und Zivilgesellschaft und in der Wissenschaft. Diese Wege für eine zukunftsfähige Mobilität in Wuppertal sollen in der Veranstaltungsreihe stadtöffentlich vorgestellt und diskutiert werden.

Während der Veranstaltung diskutieren Expertinnen und Experten zu den Fragen: Wo kann Straßenraum umverteilt werden? Wie funktioniert betriebliches Mobilitätsmanagement? Was ist Mobilitätsglück? Wer vermittelt Mobilitätskultur und Verkehrswende? Was bringen Lastenräder? Welche Mobilität verlangt der Kapitalismus?

Die Veranstaltungen werden aus bekannten Gründen über das Videokonferenztool "ZOOM" stattfinden. Der Zugang ist am jeweiligen Veranstaltungstag über diesen Link möglich: https://uni-wuppertal.zoom.us/j/96410958736?pwd=YVBsOTA5Sjk2VXdKWHdlVm54TUNVZz09

Die Veranstaltungsreihe beginnt am 21.04.2020, um 19 Uhr mit Beiträgen zum Thema Verkehrsraum von Prof. Dr.-Ing. Felix Huber, LUIS Uni Wuppertal und Hannelore Reichl, Ressortleiterin Straßen und Verkehr Stadt Wuppertal. 

Weitere Informationen und Termine können dem Veranstaltungsflyer entnommen werden. Flyer