20.12.16 08:09

Landkarte der Energiewende Ruhr

Unter folgendem Link kann die Landkarte der Energiewende Ruhr abgerufen werden:

http://www.energiewendelandkarte-ruhr.de/

 

Die Landkarte der Energiewende bezieht sich auf das Ruhrgebiet - 11 kreisfreie Städte (Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Herne, Mülheim an der Ruhr und Oberhausen ) und 4 Kreise (Ennepe-Ruhr-Kreis, Kreis Recklinghausen, Unna und Wesel). Sie zeigt die Vielfalt gesellschaftlicher Transformationsaktivitäten hin zu einer nachhaltigeren Gesellschaft, die bereits auf unterschiedlichen Ebenen im Ruhrgebiet stattfinden und als Zukunftsvorstellungen verstanden werden können und stellt diese auf integrierte Weise dar.

Im Mittelpunkt der Landkarte der Energiewende steht ein Zugang über thematische Schwerpunkte. Das zentrale Oberthema der Landkarte ist die Energiewende. Weitere thematische Schwerpunkte bilden die Themenkomplexe Klimaschutz, Energie- und Ressourceneffizienz, Mobilität und Verkehr, Erneuerbare Energien, Stadtplanung, sowie Netzwerke und Bildung. Die einzelnen Themenkomplexe stehen für die Bereiche in denen sich eine „Wende“ abzeichnen muss und sie dokumentieren Bestandteile des Handelns in der Region.

[Quelle: Rahmenprogramm Energiewende Ruhr]

Aktuelles

  • Ergebnisse der Klausuren Grundlagen ÖV/GV, GV und Bahn, GV und Finanzierung
    Die Notenlisten für die Klausur vom 18.08.2017 hängen vor dem Lehrstuhl im Schaukasten....[mehr]
  • Klausur Grundlagen der Verkehrsmodellierung und Systemtheorie
    Die Klausur findet am 22.09.2017 um 10:00 Uhr in HD12 statt.[mehr]
  • Mündliche Prüfung im Modul Güterverkehr in Ballungsräumen
    Die Liste mit den Terminen für die mündliche Prüfung liegt im Sekretariat bereit. Bitte tragen Sie...[mehr]
  • Klausur 18.08.2017
    Die Klausuren Grundlagen ÖV und GV,Grundlagen des Bahn- und Güterverkehrs,Betriebsplanung im...[mehr]
  • DIESSEITS VON DIGITAL UND AUTONOM
    Meinungsbeitrag von Prof. Dr.-Ing. Bert Leerkamp in aktuellem POLIS Magazin[mehr]